Zu Inhalt springen

Collagenase Typ I aus C.hystolyticum (250mg)

von Merck
118,00 €
SKU SCR103

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel wieder verfügbar ist


BESCHREIBUNG

Allgemeine Beschreibung

Kollagenase Typ I (aus Clostridium histolyticum) ist ein Kollagenase-Rohprodukt, das zur Isolierung von Primärzellen oder zur enzymatischen Gewebedissektion verwendet werden kann. Das Produkt kann auch Kaseinase, Clostripain und tryptisch aktive Substanzen enthalten. Dieses Produkt kann zur Dissoziation von Zellen in Kultur verwendet werden und wurde erfolgreich zum Passagieren humaner embryonaler Stammzellen verwendet, die im HEScGROTM Animal Component-Free Medium von Millipore kultiviert wurden.

Verpackung

1 Fläschchen mit 250 mg lyophilisiertem Pulver

Qualität

Jede Charge von Kollagenase Typ I wird mit einem modifizierten Verfahren nach Mandl (1964) getestet. Dabei wird das Ausmaß des Kollagenabbaus mit der kolorimetrischen Ninhydrinmethode von Moore und Stein (1948) bestimmt. Jede Charge wird anschließend auf die erfolgreiche Passage von humanen embryonalen Stammzellen geprüft, die im HEScGRO Medium von Millipore für humane ES-Zellen kultiviert wurden. Nach fünf Passagen werden die Zellen hinsichtlich korrekter Markerexpression und Morphologie charakterisiert.

Physikalische Form

Kollagenase Typ I wird als dialysiertes, lyophilisiertes Pulver geliefert.

Lagerung und Haltbarkeit

Kollagenase Typ I sollte bis zum Gebrauch in ihrer Pulverform bei 2 bis 8 °C gelagert werden. Lösungen von Kollagenase Typ I können aliquotiert und bei -20 °C gelagert werden, sollten aber nicht wiederholt aufgetaut und wieder eingefroren werden.

Rechtliche Hinweise

CHEMICON is a registered trademark of Merck KGaA, Darmstadt, Germany

Haftungsausschluss

Sofern in unserem Katalog oder anderen Begleitdokumenten unserer Produkte nicht anders angegeben, sind unsere Produkte nur für Forschungszwecke vorgesehen und nicht für andere Zwecke zu verwenden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf unautorisierte kommerzielle Verwendung, zur In-vitro-Diagnostik, für Ex-vivo- oder In-vivo-Therapiezwecke oder jegliche Art der Einnahme oder Anwendung bei Menschen oder Tieren.