Zu Inhalt springen

DAS GEMEINSCHAFTSPRINZIP - EINKAUFSKAMPAGNEN

Nahezu jedes Labor benötigt Pipettenspitzen, Laborchemikalien, Verbrauchsmaterialien uvm. In der Regel erzielt ihr als einzelnes Labor in Preisverhandlungen aber nie die gleichen Einkaufskonditionen, wie ein Forschungszentrum oder andere Großabnehmer. Der Grund ist klar: eure Einkaufsvolumina sind meistens zu klein. Deshalb organisieren wir für euch die erste Einkaufsgemeinschaft für LifeScience Labore und vertreten unsere Teilnehmer in Preisverhandlungen stets aus einer starken Verhandlungsposition heraus. Und hier gilt nunmal: je stärker die Verhandlungsposition, desto besser die Verhandlungsergebnisse.

Durch die Bündelung vieler kleiner Bestellungen zu wenigen Großbestellungen verhandeln wir als Einkaufsgemeinschaft immer aus einer deutlich stärkeren Position, als jeder einzelne Teilnehmer allein, und erhalten in der Regel sehr gute bis hin zu Großhandelskonditionen. Eure Bestellungen werden automatisch zu sinnvollen Sammelbestellungen gebündelt und bei den Lieferanten platziert. Wir schalten uns sozusagen wie eine Firewall zwischen euch und euren Lieferanten und wickeln eure Bestellungen, ab sofort allerdings zu unseren Einkaufskonditionen ab.


Die Laborkampagne erhält so bei nahezu allen relevanten Lieferanten* Großkundenkonditionen, die ihr als einzelnes Unternehmen in der Regel nicht erzielen könnt. Wir sprechen hier also von bis zu 60% Rabatt. Und da wir eine Einkaufsgemeinschaft und kein klassischer Händler sind, geben wir diese an euch weiter. * aktuelle Lieferanten (VWR, Thermo, Th. Geyer, Merck, Gilson, Rainin/Mettler Toledo, Eppendorf, Greiner usw.)

Je mehr mitmachen, desto größere Abnahmemengen können wir den Lieferanten in Aussicht stellen, desto besser werden die Preise für alle!

1 | WELCHE ARTIKEL MÖCHTET IHR GERNE GÜNSTIG BEZIEHEN?

Sagt uns, was euer Labor regelmäßig benötigt. Wir sammeln euren Bedarf und sobald genügend Teilnehmer die gleichen Artikel benötigen, verhandeln wir aus einer sehr starken Verhandlungsposition mit den Lieferanten. Die Ergebnisse der Preisverhandlungen teilen wir euch völlig transparent mit und pflegen diese anschließen in unseren webShop ein.

Und da wir kein normaler Händler sind, reichen wir die Rabatte zum größten Teil an euch weiter!

2 | KAUF AUF RECHNUNG

Bei Bedarf bestellt ihr nun einfach über unseren webshop. Wir leiten eure Bestellung zu unseren Gemeinschaftskonditionen an die Lieferanten weiter. Die Lieferung erhaltet ihr ohne Zeitverzögerung direkt von den Lieferanten, die Rechnung kommt von uns.

Wir schalten uns im Bestellprozess also lediglich zwischen Euch und dem Lieferanten, wickeln die Bestellung aber über unseren Kundenaccount und somit zu unseren Konditionen für euch ab!

Interesse uns zu testen?


Dann meldet euch jetzt kostenlos und unverbindlich an und erhaltet Zugang zu unseren Gemeinschaftspreisen. Hier seht ihr sofort, zu welchen Konditionen ihr derzeit euren Laborbedarf beziehen könnt.

Los geht´s, ihr habt nichts zu verlieren, aber sehr viel Geld zu sparen!

WAS UNTERSCHEIDET UNS VON EINEM NORMALEN HÄNDLER?


1 | WIR VERFOLGEN DAS GLEICHE ZIEL
und vertreten als Einkaufsgemeinschaft die Interessen unserer Mitglieder

Händler und Kunden stehen immer in einem Interessenskonflikt. Der Händler möchte seine Marge maximieren, der Kunde seine Ersparnis. Die Laborkampagne hingegen hat das gleiche Ziel wie ihr: eure Ersparnis optimieren!

Die Laborkampagne ist kein normaler Händler, sondern eine Einkaufsgemeinschaft, bei der wir eure Interessen vertreten und immer versuchen für eure Bedarfsartikel bestmögliche Preiskonditionen zu verhandeln. Unser Ziel ist nämlich gerade kleineren Laboren, StartUps und LifeScience KMU die gleich guten oder auch besseren Einkaufskonditionen zu vermitteln, zu denen auch Grosskunden ihren Bedarf beziehen.


2 | ERFOLGSBASIERTES PRICING
Wir verdienen nicht am Verkauf von Artikeln, sondern am Ergebnis unserer Verhandlungen

Wir legen uns für euch mächtig ins Zeug. Wir analysieren euren Bedarf, führen Produktrecherchen durch, verhandeln Konditionen, richten euch euren Shop ein uvm. Und das alles kostenlos!

Und woran verdienen wir nun? Je besser wir für euch verhandeln, desto größer ist eure Ersparnis, desto mehr profitiert aber auch die Laborkampagne. Denn wir teilen uns diese Ersparnis fair im Verhältnis 1:4 auf. Je höhere Rabatte wir also raushandeln, desto mehr bleibt für die Laborkampagne übrig. Und genau so stellen wir sicher, dass wir immer auf der gleichen Seite des Verhandlungstisches sitzen.

Beispiel:
Der Listenpreis einer Chemikalie beträgt 100€. Der Händler kauft diese nun für 20€ ein und verkauft euch die gleiche  für 80€. Ihr erhaltet in diesem Beispiel 20% Rabatt. Die Laborkampagne hingegen verkauft euch die gleiche Chemikalie für 20€! Ihr erhaltet also die vollen 80% Rabatt. Von den 80€ Ersparnis bekommen wir 20€ und ihr 60€. Und das ohne, dass ihr hierfür auch nur einen Handschlag zu tun habt. Das ist fair, oder?


3 | WIE KÖNNEN WIR UNS DAS LEISTEN?
Ganz einfach.

1) Das Angebot ist so gut, dass wir den Einkauf für viele Firmen übernehmen.
2) Das Angebot ist so gut, dass wir im Optimalfall euren gesamten Einkauf übernehmen.
3) Wir halten unsere Fixkosten niedrig.

Wir betreiben kein eigenes Lager, kaufen keine Ware auf Vorrat ein usw und führen im Prinzip eine digitale, hochgradig automatisierbare Einkaufsdienstleistung für euch durch. Die hierdurch eingesparten Kosten reichen wir an euch weiter und ermöglichen somit selbst kleinen Laboren in den Genuss von Großhandelskonditionen zu kommen.